aluplast-Gruppe

Die aluplast Gruppe beschäftigt sich seit 1982 mit der Entwicklung, der Produktion und dem Vertriebhochwertiger und technologisch ausgereifter Kunststoff-Fenster-systeme und zählt zu den größten Marken in Europa.

IMG_4431_2-aluplast-deutschland-mischturm-blue

2015 | energeto 5000 view - prozessoptimierte Designlösung

 

energeto 5000 viewDie jüngste Innovation aus dem Haus aluplast erlangt die Marktreife. Mit dem hinter dem Rahmenüberschlag komplett verdeckten Flügel liefert aluplast eine interessante Designlösung, die dem neuen Trend nach einer klar strukturierten, filigranen Fassadenoptik folgt. Ein wichtiges Plus für Verarbeiter: energeto 5000 view lässt sich in die Serienfertigung integrieren.
 

 

2014 | Ausgezeichnete Innovationen

Bei dem im Auftrag der Wirtschaftswoche bundesweit durchgeführten Ranking wurde die Innovationsleistung von dreitausend mittelständischen Unternehmen unter die Lupe genommen. Resultat: aluplast hat sich in der überaus starken Konkurrenz der Unternehmen behauptet und kann sich über den vierten Rang freuen.


2013 | Neue modulare Hebeschiebetür 85 mm

Hebeschiebetür 85mm
Ihr modulares System macht die Hebeschiebetür von aluplast auf dem Markt einzigartig: sie ist in drei verschiedenen Varianten erhältlich, die je nach Anforderungen an die Wärmedämmung bis hin zur Passivhauslösung reichen. Die Verarbeiter sind vor allem von ihrer einfachen Bauweise begeistert.

 

 

2012 | 30 Jahre aluplast

30 Jahre aluplast
Der innovative Profilgeber aus Karlsruhe feiert mit Partnern, Kunden und Freunden drei Jahrzehnte erfolgreicher Innovationen. Mit der Übergabe der Geschäftsführung an die Söhne des Firmengründers Manfred J. Seitz, Patrick und Dirk Seitz, bleibt aluplast weiterhin ein Familienunternehmen.

 

2011 | Wegweiser in Branche

Finalist Industriepreis 2011aluplast gilt als Wegbereiter für den technologischen Fortschritt in der Branche und konnte sich unter 500 Bewerbungen für den angesehenen Industriepreis 2011 durchsetzen. aluplast erreichte das Finale und ist somit unter den besten drei in der Kategorie „Forschungund Entwicklung“ dank seines herausragenden Kunststoff-Fenstersystems energeto®. Auch 2011 gehört das Unternehmen wieder zu „Deutschlands Besten“ und darf sich erneut zu den Finalisten im Wettbewerb „Entrepreneur des Jahres 2012“ zählen.

 

2010 | Das beste Fenster seiner Klasse

 
Das bereits besteheenergeto Fenster mi Foam Insidende System energeto®wird als geschäumtes Highend-Produkt präsentiert und realisiert selbst in geringen Bautiefen Bestwerte. „energeto®| foam inside“ gilt somit als bestes Fenster seiner Klasse.

 

 

2009 | Meilenstein in der Fenstertechnologie

 

energeto Fenster
aluplast schafft mit energeto®– dem metallfreien Fenstersystem – einen Meilenstein in Fenstertechnologie. 2009 kann das System in Serienreife angeboten werden.

 

 

 

2008 | Das Doppeljubiläum

Erfolgsgaranten der Firma aluplast
Über 500 Gäste feiern das Doppeljubiläum in Karlsruhe: 25 Jahre Erfolgsgeschichte der Firma aluplast und den Geburtstag von Firmengründer Manfred J. Seitz.

 

2007 | aluplast übernimmt Pionierrolle

Standort Mexiko
aluplast wagt mit seinem Produktionsstandort in Mexiko erstmals den Schritt nach Übersee. Auch 2007 gehört das Unternehmen wieder zu „Deutschlands Besten“ – erneut darf sich aluplast zu den Finalisten im Wettbewerb „Entrepreneur des Jahres 2007“ zählen.


2006 | Ein neues Wahrzeichen

Firmengebäude aluplast Karlsruhe
Der fertiggestellte Mischturm am Standort der Unternehmenszentrale in Karlsruhe ist sowohl technisch, als auch die Produktivität betreffend einzigartig in Europa.

 

2005 | aluplast auf internationalem Kurs

Firmengebäude aluplast Karlsruhe
aluplast Ukraine wird gegründet – somit ist ein weiterer Schritt ins internationale Geschäft getätigt. Nachdem bereits 2004 der Unternehmenssitz von Ettlingen nach Karlsruhe verlegt worden war, wird Anfang 2005 auch das neue Verwaltungsgebäude in Karlsruhe bezogen.
Im Sommer 2005 wird mit dem Bau des neuen, hochmodernen Mischturms am Standort Karlsruhe begonnen.
aluplast gewinnt den „MOE-Award“ für sein unternehmerisches Engagement und gehört zu den Finalistin des „Entrepreneur des Jahres 2005“


2004 | Das Deutsche Fernsehen zu Gast

ARD zu Gast bei aluplast
Das beispiellose Wachstum von aluplast und der besondere Erfolg auf den osteuropäischen Märkten ziehen zu Beginn des Jahres das Erste Deutsche Fernsehen (ARD) an.
Im Zuge der EU-Ostererweiterung sendet das Wirtschaftsmagazin „Plusminus“ einen Beitrag über aluplast und stellt das Unternehmen somit einem Millionenpublikum vor.

 

2002 | Das Unternehmen feiert

aluplast wird 20 Jahre
Im 20. Jubiläumsjahr hat aluplast allen Grund zu feiern – die Unternehmens-entwicklung gilt innerhalb Europas als beispiellos. In Poznan (Polen) wird das neu errichtete Werk eingeweiht.


1999 | Großer Neubau und weitere Expansion

aluplast expandiert
Das Expansionspotenzial am Standort der aluplast Zentrale in Ettlingen ist ausgeschöpft. Noch im selben Jahr wird in Karlsruhe der erste Bauabschnitt für eine weitere Produktion sowie das neue Lager fertiggestellt. In Russland wird ein weiterer Produktionsstandort gegründet.

 

 

 

 

1997 | Weitere Expansion im Ausland

Zukauf Intertec
Durch den Zukauf des Unternehmens Intertec in Wartberg (Österreich) wird die aluplast GmbH zum Marktführer in Österreich.



 

1995 | Der Erfolg wird systematisch

aluplast Polen
aluplast gründet im polnischen Poznan seinen ersten Produktionsstandort außerhalb von Deutschland.

 

 

 

1991 | Erste Schritte ins Ausland

aluplast Messe Ausland 1991
Die erste ausländische Tochtergesellschaft – die spanische Verkaufsniederlassung aluplast Ibérica – wird in Bilbao gegründet.

 

1989 | Das Unternehmen wächst

Zukauf Golde Ideal
Die Firma Golde in Bayern wird zugekauft und deren Anschlagdichtungssystem „Golde IDEAL“ übernommen. Die Systemserie IDEAL ist noch immer Namensgeberin für die aluplast Profilserien.

 

1983 | Das erste volle Geschäftsjahr

Zukauf Intertec
Das Unternehmen startet in sein erstes volles Geschäftsjahr.

 

 

 

 

1982 | Eine Erfolgsgeschichte beginnt

Startschuss für aluplast
Manfred J. Seitz gründet im Dezember 1982 die aluplast GmbH in Ettlingen bei Karlsruhe.