Datenschutzpolitik der Gesellschaft Aluplast Sp. z o.o.

Datenschutzpolitik der Gesellschaft Aluplast Sp. z o.o.

1. Die Gesellschaft Aluplast Sp. z o.o. leitet alle notwendige Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten ihrer Kunden, der Nutzer der Website unter der Adresse www.aluplast.com.pl, der Abnehmer der über diese Website erhältlichen Veröffentlichungen „Vademekum der PVC-Fenster“ und „Profi-Fenster“ sowie des Newsletters und der die Dienstleistung „Bestellung einer Kalkulation“ und die Kontaktformulare nutzenden Personen (weiter „Anwender“ genannt) ein.

2. Die Nutzung der Website www.aluplast.com.pl erfordert in der Regel nicht die Angabe personenbezogener Daten. Wenn zur Nutzung der über unsere Website angebotenen Dienstleistungen jedoch die Angaben solcher Daten, wie Vor- und Nachname, Korrespondenzadresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer notwendig ist, geschieht diese Angabe freiwillig.

3. Verantwortlicher der personenbezogenen Daten der Anwender im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, weiter „DSGVO“) ist die Gesellschaft Aluplast Sp. z o.o. mit Sitz in Nagradowice, ul. Profilowa 1, 63-006 Nagradowice, eingetragen in das Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000123391 (weiter „Verantwortlicher“ oder „Aluplast“).

4. Die personenbezogenen Daten der Anwender werden mit Hilfe elektronischer Formulare oder der direkt an die auf der Website www.aluplast.com.pl genannten E-Mail-Adressen der Firma gesandten E-Mails erhoben.

5. Aluplast verarbeitet die personenbezogenen Daten der Anwender ausschließlich zu konkreten und rechtskonformen Zielen, also:

a) zum Zwecke des Abschlusses und der Realisierung eines Vertrages – über die Vertragsdauer und die Dauer der aus diesem Vertrag folgenden Abrechnungen (Rechtsgrundlage der Bahnübergang ist der von Aluplast mit der Person, welche die Daten betreffen, abgeschlossene Vertrag);

b) zur Realisierung der Dienstleistungen unserer Partner, die unter Vermittlung unserer Website angeboten werden, insbesondere der Dienstleistung „Bestellung einer Kalkulation“ – bis zum Zeitpunkt der Realisierung einer solchen Dienstleistung und der aus ihr folgenden Abrechnungen (Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Zustimmung der Person, welche die Daten betreffen);

c) zur Ausführung der auf uns lastenden rechtlichen Pflichten, z.B. der Ausstellung und Aufbewahrung von Rechnungen und Buchhaltungsbelegen – über die in den Rechtsvorschriften genannte Zeit (Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die auf uns lastende rechtliche Pflicht);

d) zur Geltendmachung unserer Ansprüche – bis zum Zeitpunkt der Verjährung dieser Ansprüche (Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist das berechtigte Interesse des Verantwortlichen);

e) zu Zwecken des Direktmarketings, darunter der Information über aktuelle Sonder- und Branchenangebote – bis zum Zeitpunkt der Einlegung eines Widerspruchs gegen die Verwendung der personenbezogenen Daten für den Bedarf eines solchen Marketings;

f) zur Erteilung von Antworten auf die an uns gerichteten Fragen, die keine Einladung zur Abgabe eines Angebots darstellen – bis zum Zeitpunkt der Rücknahme der Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten (Rechtsgrundlage ist die Zustimmung der die Anfrage stellenden Person zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten; die an uns gerichtete Anfrage betrachten wir als Zustimmung zur Erteilung einer Antwort);

g) zur Erstellung interner Analysen und Statistiken – über die Vertragsdauer und den Zeitraum bis zur Verjährung unserer Ansprüche aus einem solchen Vertrag (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an einer solchen Verarbeitung).

4. Ohne klare Zustimmung des Anwenders werden dessen personenbezogene Daten nicht an andere Körperschaften weitergereicht – mit Ausnahme folgender Körperschaften:

a) Körperschaften, die Post- oder Kurierdienste anbieten,

b) Banken (soweit wir zu Zahlungen an den Anwender verpflichtet sind),

c) Körperschaften, die unsere IT-Systeme und unsere Website bedienen,

d) Körperschaften, die für uns Buchhaltungs-, Beratungs-, Audit- oder Rechtsdienstleistungen ausführen,

e) Käufer von Forderungen (bei nicht termingerechter Begleichung der Zahlung für unsere Waren oder Dienstleistungen).

5. Wenn die Person, die die Dienstleistung „Bestellung einer Kalkulation“ nutzen will, ihr Einverständnis erteilt, werden ihre personenbezogenen Daten an unserer Partner (Fensterhersteller) zur Erstellung einer Kalkulation weitergereicht. Aluplast informiert hiermit, dass die Firma ausschließlich zwischen den interessierten Personen und den Fensterherstellern vermittelt und keine Kalkulationen der Fenster im eigenen Namen erstellt. Die Erteilung des Einverständnisses zur Weiterleitung der personenbezogenen Daten an unsere Geschäftspartner ist zur Nutzung der Dienstleistung „Bestellung einer Kalkulation“ notwendig.

6. Der Verantwortliche behält sich das Recht zur Offenlegung ausgewählter Informationen über einen Anwender gegenüber den entsprechenden öffentlichen Organen oder Dritten vor, die eine entsprechende Forderung auf Erteilung dieser Informationen in Anlehnung an die geltenden Rechtsvorschriften anmelden.

7. Die personenbezogenen Daten der Anwender werden nicht an Länder oder Organisationen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, d.h. der Europäischen Union sowie Norwegen, Liechtenstein und Island, übermittelt.

8. Jeder Anwender, dessen personenbezogene Daten auf Grundlage seiner Zustimmung verarbeitet werden, ist berechtigt, diese Zustimmung jederzeit zurückzunehmen. Die Rücknahme der Zustimmung hat jedoch keinen Einfluss auf die Rechtskonformität der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Anwenders vor dieser Rücknahme. Die Nichterteilung der entsprechenden Zustimmung kann die Übermittlung bestimmter Informationen und die Realisierung gewisser Dienstleistungen unmöglich machen.

8. Jeder Anwender, dessen personenbezogene Daten von Aluplast verarbeitet werden, hat das Recht auf:

Zugang zu seinen Daten und zu deren Korrektur, 

- Beantragung der Löschung der Daten (wenn sie ohne Rechtsgrundlage verarbeitet werden, der Beschränkung oder Einstellung ihrer Verarbeitung.

Alle Forderungen, Anträge und Anfragen hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten der Anwender durch Aluplast können auf elektronischem Wege an die E-Mail-Adresse rodo@aluplast.com.pl oder per Brief an die Adresse ul. Profilowa 1, 63-006 Nagradowice mit dem Zusatz „Personenbezogene Daten“ gesandt werden.

9. Unabhängig von den oben genannten Berechtigungen steht jedem Anwender das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings zu.

10. Jeder Anwender hat zudem das Recht auf Einbringung einer Klage beim Aufsichtsorgan – dem Vorsitzenden des Amtes zum Schutz personenbezogener Daten.

11. Aluplast erklärt, dass die Firma zum Zwecke der Sicherung der personenbezogenen Daten der Anwender vor deren zufälliger oder rechtswidriger Vernichtung, vor Verlust, unerlaubter Offenlegung oder Weitergabe entsprechende organisatorische, technische und physische Sicherungen anwendet. Gleichzeitig gibt Aluplast an, dass keine Art der Übermittlung von Daten über das Internet vollständig sicher ist. Daher kann Aluplast trotz der eingeleiteten Maßnahmen zur Sicherung der übermittelten personenbezogenen Daten nicht die vollständige Sicherheit der Datenübertragung über das Internet garantieren.

12. Aluplast behält sich das Recht zur Einführung von Änderungen in dieser Datenschutzpolitik vor, was aus der Notwendigkeit ihrer Anpassung an die geltenden Rechtsvorschriften oder Standards des Datenschutzes sowie aus der Erweiterung unseres Angebots folgen kann. Über alle solche Änderungen wird Aluplast die Anwender auf der Website informieren.